Wohngebäudeversicherung

So individuell, wie Sie wohnen

Mit der flexiblen Wohngebäudeversicherung der Versicherungskammer Bayern erhalten Sie einen modernen Schutz für Ihr Eigenheim. Sie können Haus und Grundstück individuell nach Ihren Bedürfnissen absichern. Die preisgünstige Kompakt-Variante zahlt Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel sowie weitere Elementargefahren. Mit wertvollen Leistungspaketen, die Sie ganz einfach nach Ihren Wünschen auswählen, vervollständigen Sie den Schutz für Ihr Zuhause optimal.

Häufige Fragen

Wie hoch sollte die Versicherungssumme bei einer Wohngebäudeversicherung sein?

Ermitteln Sie mit Ihrem Berater die Versicherungssumme. So ist jede Unterversicherung ausgeschlossen. Wichtig: Melden Sie bauliche Veränderungen, damit die Versicherungssumme angepasst werden kann.

Kann ich zwischen mehreren Varianten der Wohngebäudeversicherung auswählen?

Ja. So individuell und maßgeschneidert wie Ihr Zuhause ist auch der Versicherungsschutz Ihres Eigenheims. Sie wählen zwischen Kompakt und Optimal – ganz nach Ihrem Bedarf. Die Wohngebäudeversicherung Kompakt ist sozusagen das sichere Fundament zum kleinen Preis. Mit der Wohngebäudeversicherung Optimal ergänzen Sie Ihren Schutz um wertvolle Leistungspakete, die Ihre finanzielle Sicherheit deutlich erhöhen.

Was bedeutet gleitender Neuwert?

Damit können Sie im Fall des Falles Ihr Haus in seinen ursprünglichen Zustand versetzen. Oder im Extremfall ein gleichwertiges neues Haus bauen. Denn mit der Wohngebäudeversicherung der Versicherungskammer Bayern passt sich Ihr Versicherungsschutz immer der aktuellen Baupreisentwicklung an.

Wie kann ich bei der Wohngebäudeversicherung zusätzlich Geld sparen?

Profitieren Sie jetzt vom Schadenfreiheits-Bonus. Das heißt: Sie zahlen bis zu 20 Prozent weniger, wenn Sie innerhalb der letzten fünf Jahre keinen Schaden hatten. Ihr Bonus entfällt erst ab dem zweiten Schaden innerhalb von fünf Jahren. Noch besser: Entschädigungsleistungen bis einschließlich 100 Euro werden während der Vertragslaufzeit nicht angerechnet. Selbstverständlich können Sie auch die Selbstbeteiligungsvarianten von 250 Euro oder 500 Euro in der Leitungswasser- und Sturm/Hagelversicherung wählen.

Kann ich mein Wohngebäude gegen Schäden durch Überschwemmung versichern?

Ja, Schäden durch sogenannte weitere Elementargefahren und durch Rückstau können versichert werden. Hierzu gehören Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen, Hochwasserschäden durch übergetretene Flüsse und Seen, Schneedruck, Schneelawinen, Erdrutsche, Erdfall und Erdbeben. Und: Wenn die Kanalisation die Wassermengen nicht mehr aufnehmen kann, bahnt sich das Wasser den Weg zurück – durch Toiletten, Waschbecken etc. Dieser Rückstau führt häufig zu erheblichen Schäden.