Bezahlen im Internet

Kunden online das Bezahlen einfach machen

Online-Kunden erwarten beim Bezahlen im Internet ein breites Angebot an vertrauten Bezahlmöglichkeiten, die sicher, schnell und einfach funktionieren. Je nach Geschäftsmodell, Branche, Umsatz oder Größe des Warenangebotes bietet VR Payment die passende Bezahllösung.

Aus paydirekt wird giropay – denn die bisherigen Online-Bezahlverfahren giropay und paydirekt wurden nun unter der Marke giropay zusammengeführt.

Welche Bezahlverfahren gibt es?

Es gibt eine große Auswahl an Bezahlverfahren. Wer es den Kunden einfach machen möchte, bietet möglichst viele an. Hier finden Sie eine Übersicht.

Kreditkarte

Die Kreditkarte ist das am häufigsten eingesetzte Zahlungsmittel im Online-Handel. Damit zahlen Kunden sicher und komfortabel überall auf der Welt. Sie haben die Wahl zwischen Visa, Mastercard, JCB, Amex, Diners und Discover.

giropay

giropay ist das Online-Bezahlverfahren deutscher Banken und Sparkassen. Es ermöglicht die direkte Käuferidentifikation inklusive Altersverifikation bei garantierten Sicherheitsstandards.

SEPA-Lastschrift

Das SEPA-Lastschriftverfahren ist das EU-weite Standardlastschriftverfahren. Damit sind europaweit Zahlungen möglich.

B2B-Rechnungskauf im Online-Handel

Der B2B-Rechnungskauf vereinfacht die Geschäftsprozesse von Firmenkunden mit B2B-Angebot. Außerdem schützt er durch Limit- und Bonitätsprüfung vor Zahlungsausfällen.

Klarna

Klarna ermöglicht den Kunden beim Check-out eine Überweisung in Echtzeit mithilfe eines digitalen Überweisungsträgers.

PayPal

Das digitale Bezahlverfahren lässt sich international mit mehr als 100 Währungen nutzen und bietet weltweiten Schutz vor Zahlungsausfällen.