Elektronischer Opferstock

Geldspenden „elektronisch“ entgegennehmen

Mit dem Elektronischen Opferstock haben Besucher Ihrer Kirche die Möglichkeit, bei Ihnen vor Ort eine bargeldlose Spende zu geben. Sie erhalten den Betrag direkt auf Ihrem Spendenkonto gutgeschrieben.

Überblick

Ihre Vorteile

  • Ein ständig wachsendes Spenderpotential
  • Spendensteigerung durch Spontanspenden
  • Spendengarantien bei bestimmten Verfahren des bargeldlosen Spendens
  • Wegfall der manuellen Nachbearbeitung der Spendenbuchungen
  • Schneller Spendenfluss
  • Imagegewinn, höherer Service für Spender
  • Verminderung des Bargeldrisikos
  • Risikosenkung gegen Opferstockdiebstahl

Einfacher Ablauf der elektronischen Spende

  • Betrag über die Tastatur eintippen
  • Karte einstecken und evtl. persönliche Geheimzahl eingeben
  • Auswahl mit Taste bestätigen
  • Anschließend wird der Auftrag bearbeitet und der Spender erhält seinen Beleg ausgedruckt

Spenden mit Karte

Wir bieten Ihnen beim Elektronischen Opferstock neben dem Spendenterminal auch die entsprechende Programmsoftware sowie die Inbetriebnahme inklusive Wartung an. Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung und Installation des Terminals.

Die Verfahren im Überblick

  • Electronic cash/chip (national)
  • MAESTRO (grenzüberschreitend, international)
  • Lastschriftverfahren (ELV und ELV Plus)
  • Kreditkarte (Mastercard® und Visa Card)